"Der Sinn des Lebens ist nicht ein primär suchender, sondern ein findender..." (Frankl)

Meetup

Meaningful Living Project

Willkommen zu unserer Meetup-Gruppe

Ich liebe Meetup! Wenn auch nicht ganz kritiklos. Das Konzept Meetup existiert schon seit 2002 und hat sich weltweit sehr erfolgreich mit dem organisieren von Online-Gruppen am Markt etabliert. Persönliche und gerade jetzt in Coronazeiten natürlich auch mehr und mehr virtuelle Veranstaltungen standen dabei im Vordergrund des Geschäftsmodells. Zu Beginn meiner Meetup-Aktivitäten war der Dienst von Meetup noch kostenlos. Im Laufe des Jahres 2019 wurden dann Halbjahreskosten von über 60,- Euro fällig. Und hier setzt auch die Kritik an. Da meine Meetups alle kostenlos waren, ist diese Umstellung nicht ganz fair, da man eigentlich dazu gezwungen ist, nun für seine Veranstaltungen einen Kostenbeitrag zu verlangen. Ich habe das zweimal versucht, mit wenig bis gar kein Erfolg. 

Also sind die Meetups weiterhin und bis auf weiteres kostenlos, getreu dem Motto “You got, what you give”.

Sobald der Mensch erwacht, will er nicht bloß dahinleben, sondern für etwas da sein. Er will einen SINN seines Lebens erfahren. Daher ist die Welt ihm nicht bloß erlittene Umwelt, sondern Aufgabe der Gestaltung (....) Er erfüllt sich. wenn er in einer Welt zu sich kommt, die er selbst mit hervorgebracht hat.

Karl Jaspers

Willkommen zu meinem “MeaningfulLivingProject”. Seit nunmehr bewußt seit fast 10 Jahren (unbewußt wahrscheinlich schon sehr viel länger) beschäftige ich mit der Frage nach dem “Sinn des Lebens, des “Sinn im Leben” und dem “Sinn der Arbeit”. Psychologisch und auch philosophisch. Vor 10 Jahren absolvierte ich eine Coaching-Ausbildung in Augsburg und kam erstmalig mit der Theorie von Prof. Dr. Viktor E. Frankl, der Logotherapie und Existenzanalyse in Berührung. Welche mir bis dato (leider) noch völlig unbekannt war und mich von der ersten Sekunde derart fesselte, wie ich es bisher noch erlebt hatte. 

Die herausragende Leistung von Viktor Frankl war das er den “Sinnbegriff” handhabbar gemacht hat. Er war ein grandioser Psychologe und Neurologe, aber speziell mit seinen persönlichen sehr leidvollen Erfahrungen ist sein Werk an Authentizität nicht zu überbieten. Seine Theorien sind nicht an einem Schreibtisch entwickelt worden und macht es somit aus meiner Sicht zu einem der spannendsten Entwürfe über Motivation des 20. Jahrhunderts. Die Theorien versuche ich nach meinen Möglichkeiten in diesem Projekt einem hoffentlich breitem Publikum weiter geben zu können. 

Eingeladen sind Menschen, die nach mehr Sinn oder wie es heute eher heisst, nach mehr Purpose im Lebens fahnden.  

Hier noch ein paar wichtige Infos in Kurzform

Meetups der Gruppe werden zur Zeit ausschließlich in Amsterdam, Den Haag, Frankfurt & Düsseldorf durchgeführt.

Termine werden in der Meetup-Gruppe und auf Facebook veröffentlicht. Meetup ist als Teilnehmer kostenlos. Registrieren und der Gruppe beitreten.

Die Meetups finden fast ausschließlich abends (19.30 Uhr) oder am Wochenende in den verschiedenen Städten statt.

Die Teilnahme an unseren Meetups ist fast immer kostenlos.  Sollten einmal Kostenbeiträge nötig sein, so wird es ausdrücklich erwähnt.

Diese Meetup-Gruppe ist frei von ideologischen, religiösen oder politischen Einflüssen und basiert auf einem humanitären Menschenbild.

Die gegenseitige unbedingte Wertschätzung, Respekt und Toleranz sollen den Geist der Meetup-Gruppen prägen.

„Toleranz besteht nicht darin, dass man die Ansicht eines anderen teilt, sondern nur darin, dass man dem anderen das Recht einräumt, überhaupt anderer Ansicht zu sein.“ (Viktor E. Frankl)

Diese Themen gab oder gibt es in unseren Meetups....

Der Wille zum Sinn bestimmt unser Leben.

Viktor E. Frankl

... und auch diese Themen gab es schon und viele weitere werden folgen. Versprochen!

Folge uns auf Facebook