„Wer wissen will, wer er ist, muss wissen, woher er kommt, um zu sehen, wohin er will!

Biografievorlagen

Selten trifft man jemanden, der mit einem Lächeln auf sein gelebtes Leben schaut.

Elisabeth Lukas

Wir arbeiten grundsätzlich mit zwei unterschiedlichen Formen in der Biografiearbeit:

Alle 7 Jahre zupfen wir unser Kleid neu zurecht.

Für gewöhnlich sieht der Mensch nur das Stoppelfeld der Vergänglichkeit; was er übersieht, sind die vollen „Scheunen der Vergangenheit“. Im Vergangensein ist nämlich nichts unwiederbringlich verloren, vielmehr alles unverlierbar geborgen.

Viktor E. Frankl

Folgt in Kürze!

Wahrer Seelenfriede steht niemals am Ende einer Flucht, sondern immer am Anfang einer Akzeptanz.

Elisabeth Lukas